2 Gedanken zu „Sitzung des Bau- und Planungsausschusses

  1. Wie konnte es passieren, dass, seit 1975 bis heute, ├Âffentlich bestellte Berufsj├Ąger, also umweltbewusste Menschen, nicht daf├╝r Sorge getragen haben, bei jedem Schie├čen ihre ├ťbungsmunition aufzufangen und danach umweltfreundlich zu entsorgen ??? Man wirft doch auch Zigarettenkippen nicht einfach so in die Landschaft !!!
    Eine weitere neue Schie├čanlage ist unverantwortlich !!!

    1. Ja, das ist schon eine echte Posse. Fast 50 Jahre lang begeht man h├Âchste Umweltverschmutzung und wenn amtlich festgestellt wird, dass die Grenzwerte teils um ├╝ber 90.000% ├╝berschritten werden wird der Guftm├╝ll nicht entsorgt sondern es wird neuer, zwar nicht so giftiger aber dennoch kontaminierter, M├╝ll dr├╝bergedeckt. Und nebenbei wird damit eine Menge Menge Geld verdient und das ganze als Naturschutz verkauft.
      Erschreckender Weise bisher fast unbemerkt von der ├ľffentlichkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert